Die neun Schermbecker Schwimmerinnen waren schnell im Duisburger Wasser unterwegs

(pd). Der erste Wettkampf im neuen Jahr führte neun Schwimmer auf die 50 m Bahn nach Duisburg.

Trotz der ungewohnt langen Bahn kehrten alle Schwimmer mit persönlichen Bestzeiten zurück. Dementsprechend gut war die Stimmung unter den jungen Schwimmern.

Marina Lücke (2007) sicherte sich die Silbermedaille in ihrem Jahrgang über die 50m Schmetterling in 0:40,39 Min.

Erstmals ging sie über 200m Lagen an den Start und erreichte in einer Zeit von 3:28,92 Min. den 5. Platz.

Eine Zeit von 1:41,07 Min. über 100m Brust bedeutete den 6. Platz. Mia Schulte-Bunert (2006) erschwamm sich über 50m Schmetterling in einer Zeit von 0:39,66 Min. den 4. Platz. Über 50m Freistil konnte sie ihre Zeit auf 0:35,54 Min. verbessern, was Platz 9 bedeutete.

Eva Aehling (2006) beendete all ihre Starts mit Bestzeit. 100m Rücken in 1:37,37 Min. (Platz 6), 100m Brust in 1:52,60 Min. (Platz 9) und 50m Freistil in 0:36,99 Min. (Platz 10).

Auch Mia Heisterüber (2005) konnte ihre Zeiten deutlich verbessern. Mit einer Zeit von 0:43,35 Min. über 50m Schmetterling erreichte sie Platz 6.

Den 11. Rang holte sie über 100m Rücken in einer Zeit von 1:31,50 Min. In 0:36,76 Min. über 50m Freistil schwamm sie auf den 15. Platz.

Marlene Herrschaft (2007) erreichte mit Bestzeit von 1:43,79 Min. über 100m Rücken den 7. Platz. Ihr 50m Freistil Rennen beendete sie in 0:40,68 Min. mit dem 10. Platz.

Lina Sophie Ebbing (2006) erreichte über 100m Rücken (1:38,09 Min.) und 100m Brust (1:48,80 Min.) den 8. Rang. Mit Bestzeit über 200m Lagen in 3:25,48 Min. den 9. Rang.

Mit deutlichen Leistungssteigerungen machte auch Mia Fleige (2008) auf sich aufmerksam. In 1:57,48 Min. über 100m Brust belegte sie Platz 8.

Platz 13 bedeuteten ihre Zeiten über 100 m Rücken (2:05,73 Min.) und 50m Freistil (0:43,43 Min.).

Jana Lücke (2007) ging bei zwei Starts jeweils mit Bestzeit aus dem Wasser. 50m Freistil in 0:39,19 Min. (9. Platz) und 100m Brust in 1:47,55 Min. (11. Platz).

Nils Ufermann (2003) schwamm Bestzeit über 50m Freistil in 0:30,86 Min. In der Wertung Jahrgang 2002 und 2003 belegte er Platz 11.

Die 4×50m Freistil Staffel in der Besetzung Lina-Sophie Ebbing, Mia Heisterüber, Mia Schulte-Bunert und Marina Lücke belegte in hervorragenden 2:24,29 Min. den 4. Platz.

Über die Platzierungen 1 x2, 2×4, 1×5, 3×6, 1×7, 3×8, 4×9, 2×10, 3×11, 2×13, 1×15 freuten sich nicht nur die Schwimmer, sondern auch die Trainer Lanett Mönig und Christopher Zinkel. Als Kampfrichter waren Jürgen Aehling, Stefan Ebbing und Sebastian Herrschaft im Einsatz.

Foto: WSV

Vorheriger Artikel„Kleiner Kies-Gipfel“ im Landtag
Nächster ArtikelMetallkunst für den Garten – Termine 2019
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen