(pd). Mit einem souveränen 7:1 Erfolg gegen den Zweitplatzierten Badminton Club Kleve haben sich die Schermbecker Badminton-Senioren heute im letzten Saison-Spiel endgültig die Meisterschaft gesichert.

Ungeschlagen und mit nur einem Unentschieden in der gesamten Saison durften die Schermbecker am Sonntag bei echtem Meisterschaftswetter ihren Erfolg ausführlich genießen. Bei einem letztlich ungefährdeten 7:1 Sieg gegen den Tabellen-Zweiten darf man das Herreneinzel von Sebastian Becker besonders hervorheben.

Taktisch klug jagten sich die Gegner mit Drops und langen Clears über das Feld, schenkten sich nichts im Spiel in den Ecken und machten Druck, wo immer sich eine Chance bot. Es war ein Einzel, das einem Spitzenspiel absolut würdig war!

Als Sebastian letztlich mit 21:11 und 21:14 als Sieger vom Platz ging, war der Tages-Sieg auch schon gesichert, denn zuvor hatten in den beiden Herrendoppeln Sebastian Becker / Marcus Schwarz und Thomas Friedmann / Jannik Linnemann souverän gewonnen (21:9, 21:10 und 21:10 / 21:11).

Auch wenn das Damendoppel von Sarah Föcker und Pauline Fischer mit 17:21 und 18:21 knapp an Kleve ging, hatten doch Marcus Schwarz im 2. Herreneinzel mit 21:9 und 21:8 und Viktoria Marsfeld im Dameneinzel mit 18:21, 21:19 und 21:14 ihre Matches nach Hause gebracht und damit eine 4:1 Führung herausgespielt.

Jannik Linnemanns kämpferisch starker 3-Satz-Sieg im dritten Herreneinzel sowie das Mixed von Sarah Föcker und Michael Wolff, das klar mit 21:11 und 21:13 gewonnen wurden, rundeten das Bild einer starken Schermbecker Mannschaft ab und machten den 7:1-Sieg perfekt.

Bei lecker Grillwürstchen, Getränken und allerbester Stimmung wurden der Sieg und die Meisterschaft ausführlich gefeiert. Dass das Wetter auch so perfekt mitspielte, war da nur das verdiente Tüpfelchen auf dem „i“.

Vorheriger ArtikelJuso kämpfen für ein Europa – neuer Vorstand gewählt
Nächster ArtikelBedenken gegen neue Naturschutzgebiete in Gahlen
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen