Während eines festlichen Gottesdienstes in der Ludgeruskirche wurden am 26. November elf neue Messdiener in ihr Amt eingeführt.

Nach dem Gottesdienst und dem gemeinsamen Foto vor dem Kirchenportal trafen sich die Messdiener und Eltern im Pfarrsaal zum Frühstück und zum Plaudern. Pastor Muppala dankte den Gruppenleitern für die Ausbildung der neuen Messdiener während der wöchentlichen Übungsstunden.

Die neuen Messdiener werden an Heiligabend erstmals mit am Altar stehen. Auch im kommenden Jahr werden wieder aus dem Kreis der Kommunionkinder neue Messdiener ausgebildet. Etwa im Mai können im Pfarrbüro Formulare abgeholt werden. Die Eltern müssen einverstanden sein und die Formulare unterschreiben. H.Scheffler

Vorheriger ArtikelZwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen
Nächster ArtikelSchermbecker Kilianer jetzt auch mit Online Verkauf
Heimatreporter
Unter der Artikel-Kennzeichnung "Heimatreporter" postet der Schermbeck-Dammer Helmut Scheffler seit dem Start dieser Online-Seite im Jahre 2013 Artikel über vergangene und gegenwärtige Entwicklungen der Großgemeinde Schermbeck. Seit 1977 schreibt der inzwischen pensionierte Mathematik- und Erdkundelehrer für Lokalzeitungen. 1990 wurde er freier Mitarbeiter des Lokalfunks "Radio Kreis Wesel", darüber hinaus hat er seit 1976 zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Geschichte Schermbecks in niederrheinischen und westfälischen Schriftenreihen veröffentlicht. 32 Jahre lang war er Redakteur des "Schermbecker Schaufenster". Im Jahre 2007 erhielt er für seine niederrheinischen Forschungen den "Rheinland-Taler" des Landschaftsverbandes Rheinland.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen