Ihr 20-jähriges Bestehen feierte die Jugendfeuerwehr der Gemeinde Schermbeck auf dem Gelände des TuS Gahlen. Gleichzeitig war die Wehr Ausrichter des Kreiswettbewerbs der Jugendfeuerwehren.

Jubiläum-11-Juni-2005,-IMG_In 20 Jahren wurden 121 Jugendliche in der Jungfeuerwehr ausgebildet. Davon wurden 54 in die einzelnen Löschzüge übernommen. Von den 20 Gründungsmitgliedern befanden sich im Jahre 2005 zwölf im aktiven Dienst. Zu den Gratulanten gehörten unter anderem Schermbecks Gemeindebrandinspektor Franz Michalski und Kreis-Jugendfeuerwehrwart Markus Windhues.

Sieger des Wettkampfes wurde die Hamminkelner Jugendfeuerwehr. Sie erhielt den von Heinz Steinkamp gestifteten Pokal. Den zweiten Platz belegte Sonsbeck vor Dinslaken, Hünxe, Schermbeck und Alpen. Foto: Scheffler, 11. Juni 2005

 

Vorheriger ArtikelSchermbecker Fotoalbum 2005
Nächster ArtikelGeschwindigkeitskontrolle
Heimatreporter
Unter der Artikel-Kennzeichnung "Heimatreporter" postet der Schermbeck-Dammer Helmut Scheffler seit dem Start dieser Online-Seite im Jahre 2013 Artikel über vergangene und gegenwärtige Entwicklungen der Großgemeinde Schermbeck. Seit 1977 schreibt der inzwischen pensionierte Mathematik- und Erdkundelehrer für Lokalzeitungen. 1990 wurde er freier Mitarbeiter des Lokalfunks "Radio Kreis Wesel", darüber hinaus hat er seit 1976 zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Geschichte Schermbecks in niederrheinischen und westfälischen Schriftenreihen veröffentlicht. 32 Jahre lang war er Redakteur des "Schermbecker Schaufenster". Im Jahre 2007 erhielt er für seine niederrheinischen Forschungen den "Rheinland-Taler" des Landschaftsverbandes Rheinland.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here