In der Gaststätte Doernemann wurden im Juni 1995 langjährige Mitglieder des Tambourkorps Schermbeck gehrt. Vorsitzender Wolfgang Schulte-Loh überreichte den Jubilaren Orden. Bataillöner Heiner Overkämping gehörte dem Tambourkorps seit 1960 an. Der Trommler Hartwig Lohmann wurde für 30-jährige Mitgliedschaft geehrt. Lohmann war von 1980 bis 1994 Vorsitzender des Vereins. Trommler Rainer Kott ist zweiter Vorsitzender, Flötist Holger Vengels und Lyra-Spielerin Sabine Draeger gehörten der Musikgruppe seit zehn Jahren an. Während der Feierstunde wurden Benjamin, Melanie und Daniel Kott, Elisabeth Müller, Jennifer Schmidke und Ann-Sophie Große-Homann als neue Tambouristen vorgestellt. Der Nachwuchs wurde von Markus Rademacher, Thomas Lensing und Wolfgang Schulte-Loh ausgebildet. Foto: Helmut Scheffler

Das Tambourkorps Schermbeck im Juni 1995. Foto: Helmut Scheffler

Vorheriger ArtikelKandidaten der Wählergemeinschaft Zukunft Schermbeck
Nächster ArtikelSchermbecker Fotoalbum (1995)
Heimatreporter
Unter der Artikel-Kennzeichnung "Heimatreporter" postet der Schermbeck-Dammer Helmut Scheffler seit dem Start dieser Online-Seite im Jahre 2013 Artikel über vergangene und gegenwärtige Entwicklungen der Großgemeinde Schermbeck. Seit 1977 schreibt der inzwischen pensionierte Mathematik- und Erdkundelehrer für Lokalzeitungen. 1990 wurde er freier Mitarbeiter des Lokalfunks "Radio Kreis Wesel", darüber hinaus hat er seit 1976 zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Geschichte Schermbecks in niederrheinischen und westfälischen Schriftenreihen veröffentlicht. 32 Jahre lang war er Redakteur des "Schermbecker Schaufenster". Im Jahre 2007 erhielt er für seine niederrheinischen Forschungen den "Rheinland-Taler" des Landschaftsverbandes Rheinland.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen