Schermbeck 1992. Ein wenig schleppend lief die Nachfeier der Altschermbecker Kilianer im September 1992 an.

Doch als im Verlauf des Abends auch die Besucher des Weinfestes von St. Ludgerus den Weg ins Festzelt an der Freudenbergstraße fanden, ähnelte die Nachfeier den Veranstaltungen früherer Jahre.

Hunderte – überwiegend junger – Menschen ließen es sich nicht nehmen, mit den amtierenden Majestäten Christa Sühling (3.v.l.) und Frank Rose (4.v.l.) zu feiern. Dem Königspaar dankte Präsident Hubert Timmermann (r.) in seiner Ansprache ebenso für die milde Regentschaft wie den Thronpaaren Angelika Rose/Wilhelm Ridder (l.) und Marie-Theres Ridder/Lutz Sühling (r.). Zur Nachfeier erschien auch eine Abordnung der Schermbecker Schwesterngilde unter Leitung des Kilianpräsidenten Reiner Horstkamp. Die Schützen von hüben und drüben feierten in geselliger Runde dem Morgen entgegen. Zwischendurch konnte eifrig getanzt werden. Die Vier-Mann-Kapelle „Lifestyle“ und eine Sängerin hielten die Gäste musikalisch in Schwung. Fopto: Helmut Scheffler

 

Vorheriger ArtikelSchermbecker Fotoalbum (1992)
Nächster ArtikelVerkehrsunfall mit schwerverletzter Radfahrerin
Heimatreporter
Unter der Artikel-Kennzeichnung "Heimatreporter" postet der Schermbeck-Dammer Helmut Scheffler seit dem Start dieser Online-Seite im Jahre 2013 Artikel über vergangene und gegenwärtige Entwicklungen der Großgemeinde Schermbeck. Seit 1977 schreibt der inzwischen pensionierte Mathematik- und Erdkundelehrer für Lokalzeitungen. 1990 wurde er freier Mitarbeiter des Lokalfunks "Radio Kreis Wesel", darüber hinaus hat er seit 1976 zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Geschichte Schermbecks in niederrheinischen und westfälischen Schriftenreihen veröffentlicht. 32 Jahre lang war er Redakteur des "Schermbecker Schaufenster". Im Jahre 2007 erhielt er für seine niederrheinischen Forschungen den "Rheinland-Taler" des Landschaftsverbandes Rheinland.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen