Am 26. Mai 1990 erwies sich Siegfried Popowski als bester der 52 Brichter Schützen, die sich am Königsschießen beteiligten, um einen Nachfolger für König Reiner Schulte zu ermitteln.

Vier Schützen gelangten mit einer12 ins Stechen. Die größte Treffsicherheit legte der 60-jährige Ziegeleiarbeiter Siegfried Popowski an den Tag. Er regierte bereits im Jahre 1979 mit Elfriede Berger die Brichter Grünröcke.

Am darauffolgenden Tag stellte König Siegfried den zahlreichen Schaulustigen seine Mitregentin Ida Grefer vor.

Zum Thron gehörten außerdem Herbert Brüggemann/ Helmi Rittmann und Heinz Vorstius/Hedwig Drüppel. Für Herbert Brüggemann bedeutete die Beteiligung am Thron zugleich einen krönenden Abschluss seiner 28-jährigen Tätigkeit als Schriftführer des Vereins. Foto: Helmut Scheffler

Vorheriger ArtikelSchermbeck – Einbruch in Lagerhalle Zeugen gesucht
Nächster ArtikelSchermbecker Fotoalbum (1990) Gesamtschule
Heimatreporter
Unter der Artikel-Kennzeichnung "Heimatreporter" postet der Schermbeck-Dammer Helmut Scheffler seit dem Start dieser Online-Seite im Jahre 2013 Artikel über vergangene und gegenwärtige Entwicklungen der Großgemeinde Schermbeck. Seit 1977 schreibt der inzwischen pensionierte Mathematik- und Erdkundelehrer für Lokalzeitungen. 1990 wurde er freier Mitarbeiter des Lokalfunks "Radio Kreis Wesel", darüber hinaus hat er seit 1976 zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Geschichte Schermbecks in niederrheinischen und westfälischen Schriftenreihen veröffentlicht. 32 Jahre lang war er Redakteur des "Schermbecker Schaufenster". Im Jahre 2007 erhielt er für seine niederrheinischen Forschungen den "Rheinland-Taler" des Landschaftsverbandes Rheinland.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen