Schermbeck – Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Pedelecfahrerin- Rettungshubschrauber im Einsatz

Wesel (ots) – Am Freitag,01.06.2018, gegen 18:40 Uhr, wollte eine 60-jährige Frau aus Schermbeck mit ihrem Pedelec die B 58, aus Richtung Schermbeck kommend, in Richtung der Straße „Zur Gietlingsmühle“ überqueren.

Hierbei achtete sie nicht auf einen LKW, der die B 58 aus Richtung Wesel kommend befuhr. Das Pedelec der Frau wurde am Hinterrad von dem LKW getroffen, wodurch diese zu Boden stürzte und sich schwer verletzte. Sie wurde mit einem Rettungshubschrauber einem Duisburger Krankenhaus zugeführt.

Der Verkehr wurde während der Unfallaufnahme halbseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Zur Zeit kann Lebensgefahr bei der Frau nicht ausgeschlossen werden, die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Vorheriger ArtikelDie F1/U9 Schermbeck war unschlagbar
Nächster ArtikelDrevenacker Schützen gewannen das Traditionspokalschießen
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen