Schermbeck-Verkehrsunfall mit drei Verletzten und Verkehrsbeeinträchtigung

Wesel (ots) – Am Donnerstag, dem 29.10.2015, gegen 14:25 Uhr befuhr ein 18-jähriger Mann aus Dorsten mit einem PKW die Freudenbergstraße in Schermbeck in Richtung Altschermbeck.

In Höhe der Anschlussstelle BAB A 31 wollte er nach links auf die Autobahn in Richtung Oberhausen auffahren.

Ein 46-jähriger Mann aus Dinslaken befuhr mit seinem PKW die Freudenbergstraße aus Richtung Altschermbeck in entgegengesetzter Richtung und wollte seine Fahrtrichtung beibehalten. Bei dem Frontalzusammenstoß erlitt der 18-Jährige leichte, seine 17-jährige Beifahrerin schwere und der 46-Jährige ebenfalls schwere Verletzungen. Sie wurden örtlichen Krankenhäusern zugeführt. Der Sachschaden wird auf 12.500 Euro geschätzt. Für die Zeit der Unfallaufnahme und Reinigung der Fahrbahn wurde die Auffahrt bis 18.00 Uhr gesperrt.

Vorheriger ArtikelDie Messdiener starteten zum Jahresausflug
Nächster ArtikelAuffahrunfall B 58
Leserbriefe und Kommentare bitte an: info [at] heimatmedien.de. Netiquette - Kennzeichnen Sie den Leserbrief mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Die Redaktion behält sich das Recht vor, Leserbriefe abzulehnen, zu kürzen und die Identität des Absenders zu überprüfen. Anonyme Briefe werden nicht veröffentlicht. Ihre Briefe richten Sie bitte an: info [at] heimatmedien.de Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Petra Bosse alias Celawie