Saisonstart für die WSV-Triathleten an Land – Winterlaufserie Duisburg

Nach Wochen der Saisonvorbereitung für 2017 im Salzwasser des Schermbecker Hallenbades starteten die Triathleten – teilweise noch mit wenigen Laufkilometer in den Beinen – bei der Winterlaufserie in Duisburg. In einem Läuferfeld von rund 5000 Startern galt es im ersten Lauf der Dreierserie entweder die 5 km oder die 10 km Distanz zu bewältigen.

Bei herrlichen äußeren Bedingungen finishten in der kleinen Serie Ralf Gromann (23:06 min) vor Heike Gromann (25:35 min) und Kai Kürschgen (25:52 min). Nicole und Patrick Kruse, die in diesem Jahr ihren ersten Triathlon absolvieren werden, kamen mit 28:28 min bzw. 28:58 fast zeitgleich und hochzufrieden ins Ziel. Auch Kai Kürschgen (25:52 min) und Ralf Duprè (28:58 min) unterboten ihre selbst gesteckten Zielzeiten.
Über 10 km war Bastian Schult mit einer Endzeit von 39:01 min (Platz 6 der AK M 40) vereinsintern nicht zu schlagen. Aber auch die Leistung von Thomas Eifert (40:07 min) und Ralf Bücker (43:19 min) sowie Andre Müller (47:23 min) lassen auf einen guten Saisonverlauf der WSV-Athleten hoffen!

Vorheriger ArtikelMetallkunst für den Garten – Termine 2017
Nächster ArtikelForum für Autor Rolf Freiberger
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen