Pavillon im Außenbereich einer Gaststätte stand in Flammen

In den frühen Morgenstunden am Donnerstag um 5.37 Uhr musste der Löschzug Gahlen zu einem Schuppen/Garagenbrand alarmiert.

Einsatzziel war die Kirchhellener Straße. Dorst brannte im Außenbereich einer Gaststätte ein kleiner Pavillon. Bereits schon auf der Anfahrt sei laut Mitteilung der Feuerwehr die starke Rauchentwicklung zu sehen gewesen.

Ein Trupp unter Atemschutz übernahm mit Hilfe eines C-Rohres die Brandbekämpfung. Nachdem das Feuer gelöscht worden war, übernahmen die Einsatzkräfte der Feuerwehr noch die Nachlöscharbeiten.

Aufgrund einer interkommunalen Zusammenarbeit wurde auch die Feuerwehr Dorsten zur Einsatzstelle alarmiert. Nach Erkundung der Einsatzstelle durch die Schermbecker Feuerwehr konnte die Feuerwehr Dorsten die Anfahrt jedoch abbrechen.

Gegen 06:30 Uhr konnte auch die Feuerwehr Schermbeck wieder einrücken.

Vorheriger ArtikelSeniorenmesse am 30.6. um 14.30 Uhr in der Ludgerus-Kirche
Nächster ArtikelSchermbecker radelten 71.000 km – Siegerehrung beim STADTRADELN
Leserbriefe und Kommentare bitte an: info [at] heimatmedien.de. Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, werden nicht freigeschaltet. Petra Bosse