Supermarktfiliale öffnet am 21. Juli seine Pforten

Schermbeck. Am Dienstag, 21. Juli öffnet der Netto Marken-Discount nach einer Umbauphase wieder die Türen. Einiges hat hat sich verändert.

Über 5.000 Artikel bietet Netto auf einer Verkaufsfläche über 875 Quadratmeter an. Der Fokus soll hier auf Frische, Qualität und Regionalität liegen. Die Filiale verfügt ab jetzt außerdem über einen großen Mehrwegbereich. Auch freies WLAN gibt es für jeden Kunden.

Wie gewohnt sind auch Zeitschriften, frei verkäufliche Arzneiprodukte, sowie Wasch-, Putz- und Reinigungsprodukte erhältlich.

Bei Netto liegt der Fokus auf Nachhaltigkeit

Über 400 Bio-Artikel werden angeboten. Das große Mehrwegsortiment und ca. 280 Netto-Eigenmarkenprodukte mit dem Panda-Logo der Naturschutzorganisation WWF tragen zur Nachhaltigkeit bei.

Ab Dienstag können Kunden auch kontaktlos per Smartphone oder per PayPal, Apple Pay und Google Pay bezahlen. Natürlich geht das auch mit EC- oder Kreditkarte. Die unabhängige Spendenbewegung „Deutschland rundet auf“ läuft noch bis zum 26. September. An den Kassen- und Pfandautomaten unterstützen so Kunden zusammen mit dem Discounter das Familienprojekt „Eltern-AG“.

Vorheriger ArtikelLast Minute Ausbildung – diese Betriebe suchen Dich!
Nächster ArtikelSchützenfest Altschermbeck 2020 – Der Film
Moin, ich bin André Elschenbroich. Vielen bekannt unter dem Namen Elsch. Der Eine oder Andere verbindet mich noch mit der WAZ, bei der ich 1988 als freiberuflicher Fotojournalist anfing und bis zur Schließung 2013 blieb. Darüber hinaus war ich in ganz Dorsten und der Region gleichzeitig auch für den Stadtspiegel unterwegs. Nachdem die WAZ dicht machte, habe ich es in anderen Städten versucht, doch es war nicht mehr dasselbe. In über 25 Jahren sind mir Dorsten, Schermbeck und Raesfeld mit ihren Menschen ans Herz gewachsen. Als gebürtiger Dorstener Junge merkte ich schnell: Ich möchte nirgendwo anders hin. Hier ist meine Heimat – und so freut es mich, dass ich jetzt als festangestellter Reporter die Heimatmedien mit multimedialen Inhalten aus unserer Heimat bereichern kann.