DORSTEN. Am Freitagabend kam es in Hervest Dorsten zu einem schweren Verkehrsunfall. Gegen 19.30 Uhr befuhr ein 25-jähriger Mann aus Tschechien mit einem Motorrad die Halterner Straße in Richtung Dorf Hervest. In Höhe der Hausnummer 74 erfasste das Krad während der Fahrt ein 14-jähriges Kind das hier nach ersten Angaben der Polizei die Straße überquerte. Durch den Zusammenprall wurden sowohl der Junge, als auch der Kradfahrer so schwer verletzt, dass beide noch vor Ort von einem Notarzt behandelt werden mussten, bevor sie anschließend per Rettungswagen ins Dorstener Krankenhaus transportiert wurden.

Die Unfallstelle zog sich über eine Strecke von 100 Meter. Für die Unfallaufnahme wurde die Halterner Straße in diesem Bereich für längere Zeit voll gesperrt. Die Polizei ließ das Motorrad von einem Abschlepper sicherstellen.

© Text und Fotos: G. Bludau

Vorheriger ArtikelEin Traumfänger für das Trafohäuschen
Nächster ArtikelReifenplatzer verursachte schweren Unfall auf der A 31!
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen