Menschen im Fokus stellt diejenigen in den Mittelpunkt, die unsere kleine Welt bewegen – im Ehrenamt, in der Gesellschaft, Politik, Wirtschaft, Kultur, Vereinen und …

Heute im Fokus: Michael Göbel

Michael Göbel bringt Musik in den Ort und in die Ohren der Zuhörer. Der aktive Sänger des MGV Schermbeck war von 2013 bis 2018 Vorsitzender des MGV und heute aktiv im Vorstand tätig.

Nach seiner Geburt am 17.02.1961 in Minden, folgten in jungen Jahren viele Ortswechsel. Hannover, Rees, Dorsten, Hamburg und Buxtehude waren einige Stationen des Kaufm. Angestellten in der Modeindustrie.

1983 landete er durch die Liebe in Schermbeck. Mittlerweile ist er angekommen und hat die Gemeinde lieben gelernt.

Das spricht auch dafür, dass der musikalische Vater von zwei Kindern, ein Junge und ein Mädchen, sich kommunalpolitisch sowie in zahlreichen Vereinen einbrachte. Darüber hinaus war er viele Jahre für die SPD aktiv im Rat der Gemeinde Schermbeck tätig und auch stellvertretender Bürgermeister.


Michael Göbel – Ein Mann mit Stimme und Taktgefühl

Michael Göbel Schermbeck


13 Fragen

1. Welche Eigenart gefällt Ihnen an sich besonders?
In jedem Menschen erstmal grundsätzlich das Gute zu sehen. Auch wenn man manchmal enttäuscht wird.

2. Verraten Sie uns Ihr Lieblingszitat?
Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht zu allem eine Bemerkung.

3. Welche Redensart, welchen Satz hassen Sie am meisten?
Du schaffst das schon!

4. Worüber können Sie laut lachen?
Über meine Tollpatschigkeit

5. Was würden Sie niemals tun?
Menschen bewusst verletzen.

6. Was gibt es in Ihrem Leben, worauf Sie besonders stolz sind?
Meine Kinder und Enkelkinder.

7. Welchen Traum, welche Vision würden Sie gerne verwirklichen?
Eine Tour von der Ost – bis zur Westküste der USA.    

8. Welches weltweite Projekt würden Sie, wenn Sie Politiker/in wären in Angriff nehmen?
Eine Welt ohne Grenzen.

9. Drei Bücher die es wert sind hier erwähnt zu werden!
Der Name der Rose. Wer die Nachtigall stört und Verwandlungen (die Autobiographie von Alphons Silbermann)

10. In welche Rolle würden Sie gerne einmal schlüpfen?
Ach, ich fühle mich in meiner Rolle eigentlich ganz wohl.

11. Was schätzen Sie an anderen Menschen besonders?
Freundlichkeit, Menschen die mit einem Lächeln auf einen zugehen.

12. Was sind Sie auf keinen Fall?
Mutig?

13. Eine grundsätzliche Aussage zum Thema Fußball.
Es gibt nur eine wahre Borussia, und die kommt von Niederrhein!

Vorheriger ArtikelKurzes Vergnügen, aber schön – Schermbeck im Schnee
Nächster ArtikelSchermbeck – Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Fahrradfahrerin
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen