Der Erlöse, unter anderem aus dem Lichterfest 2017 in Dorsten,  kommt bedürftigen Gahlener Familien zugute

Es ist fast schon zu einer kleinen Tradition geworden, dass die Jugendlichen des Reiterverein Lippe-Bruch Gahlen e.V. sich mit einem Stand am Dorstener Lichterfest beteiligen.

(pd). Vor mittlerweile etwas mehr als drei Jahren holten die Kinder und Jugendlichen Pferdesportler ihre Eltern ins Boot und stellten mit ihnen gemeinsam tolle Dekorationsartikel her.

Gemeinsames Tun

Durch dieses gemeinsame Tun entstanden auch im Herbst 2017 tolle Deko-Accessoires, die bei der dritten Gahlener Teilnahme am Lichterfest in der Dorstener Innenstadtgegen Spenden abgegeben wurden.
Aber auch während des Gahlener Nikolausmarktes, der seit einigen Jahren am Tag des Nikolauszuges stattfindet, bot die Jugend des Reiterverein Lippe-Bruch Gahlen e.V. ihre selbst hergestellten Artikel an.

Für einen guten Zweck

Viele dieser selbst gestalteten Deko-Accessoires wurden auch hier gegen Spende abgegeben, sodass die Gahlener Jugend wieder eine beachtliche Summe Geld sammeln konnte.
Nicht nur die Teilnahme am Dorstener Lichterfest ist für die Gahlener schon zur Tradition geworden, auch die Weitergabe des Erlöses könnte man als eine Art Tradition bezeichnen. Denn wie Jugendwartin Melanie Schürmann erzählt, „wurde der gesamte Erlös immer für einen guten Zweck gespendet“.

Besonders stolz sind die Gahlener Jugendlichen auf die Summe, die sie im Herbst und Winter 2017 sammeln konnten. Der errungene Erlös wurde seitens des Reiterverein Lippe-Bruch Gahlen e.V. sogar noch auf die glatte Summe von 300€ aufgerundet.
„Umso schöner, dass die beachtliche Spendensumme sogar im heimischen Dorf Gahlen bleibt“, freute sich die Vorsitzende des Reitervereins Lippe-Bruch Gahlen e.V. Christiane Rittmann im Vorfeld der Spendenübergabe in der vergangenen Woche.

Unterstützung für bedürftige Gahlener Familien

Das Jugendteam des Reiterverein Gahlen überreichte Pfarrer Christan Hilbricht und Kirchenmusikerin Annelie Twachtmann den Spendenscheck. Gespendet hatten die Gahlener Jugendlichen ihren Erlös an das Fach 7, des Sparkastens in der Gahlener Dorfkneipe „zur Mühle“.

Mit dem Erlös aus Fach 7 unterstützt die Gahlener Kirchengemeinde seit vielen Jahren bedürftige Gahlener Familien.
Und eines ist sicher… Für die Teilnahme beim Dorstener Lichterfest 2018 steht die Gahlener Jugendabteilung schon in den Startlöchern, um noch viele weitere Spenden übergeben zu können.

 

Vorheriger ArtikelKlaus Roth möchte 50ziger Zone in Bricht
Nächster ArtikelTourismus-Boom in der Gemeinde Schermbeck
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen