Kreis Wesel – Polizei und Veterinäramt kontrolliert

Das Veterinäramt des Kreises Wesel kontrollierte am Montag gemeinsam mit der Polizei Lastwagen.

Insgesamt kontrollierten die Beamten sechs Lebendtiertransporte und 29 Kühltransporte.

Das Veterinäramt beanstandete dabei vier Kühltransporte und leitete weitere Maßnahmen ein. Unter anderem fielen Hygienemängel an den Fahrzeugen auf.

Die Polizei musste sechs Anzeigen vorlegen. Unter anderem waren Reifen abgefahren oder die Ladung war nicht korrekt gesichert.

Vorheriger ArtikelSchützenverein „St. Johann Brünen“ lädt zum Fest ein
Nächster ArtikelATC – Zweiter Sieg im vierten Spiel
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen