Die Kolpingsfamilie lädt zur Teilnahme an den 50. „Recklinghäuser Gesprächen“ ein, die am 5. März um 19.30 Uhr im Kreishaus Recklinghausen stattfinden. Das Thema „Ende der Volksparteien?“ wird behandelt. Professor Dr. Jürgen Falter, Politikwissenschaftler an der Universität Mainz, beschäftigt sich mit verschiedenen Entwicklungen, die es wahrscheinlich machen, dass das Zeitalter der großen Volksparteien zu Ende geht. Moderieren wird Uwe Slüter, Geschäftsführer des Kolpingwerkes Diözesanverband Münster. Nähere Informationen gibt es bei Ludwig Stenkamp (Tel. 02853/3746) dem Vorsitzenden der Schermbecker Kolpingsfamilie. H.Sch.

Vorheriger ArtikelVogelwelt wird erkundet
Nächster ArtikelAmtliche Bekanntmachungen
Heimatreporter
Unter der Artikel-Kennzeichnung "Heimatreporter" postet der Schermbeck-Dammer Helmut Scheffler seit dem Start dieser Online-Seite im Jahre 2013 Artikel über vergangene und gegenwärtige Entwicklungen der Großgemeinde Schermbeck. Seit 1977 schreibt der inzwischen pensionierte Mathematik- und Erdkundelehrer für Lokalzeitungen. 1990 wurde er freier Mitarbeiter des Lokalfunks "Radio Kreis Wesel", darüber hinaus hat er seit 1976 zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Geschichte Schermbecks in niederrheinischen und westfälischen Schriftenreihen veröffentlicht. 32 Jahre lang war er Redakteur des "Schermbecker Schaufenster". Im Jahre 2007 erhielt er für seine niederrheinischen Forschungen den "Rheinland-Taler" des Landschaftsverbandes Rheinland.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen