Webcam filmte Vandalismus im Garten von drei Jugendlichen

SCHRMBECK. Pech für drei jugendliche Vandalen, die am frühen Freitagabend in einem Schermbecker Garten eindrangen. Sie zerstörten ein Vogelhaus und rissen Blumen aus ihren Töpfen heraus. Was sie allerdings nicht wussten, war, dass eine Webcam im Garten ihre Aktion filmte (wir berichteten).

Bereits kurz nach der Veröffentlich der Fotos auf Facebook bekamen Wolfgang und Michaele Grebe Hinweise auf die Täter.

„Am Samstagabend standen drei sehr reumütige Jungs vor unserer Tür. Wir haben sie sehr freundlichst belehrt und ihnen aber gleichzeitig mitgeteilt, dass sie richtig ‚Schwein‘ gehabt haben. Wir hoffen, dass sie daraus etwas gelernt haben“, so Michaela und Wolfgang Grebe.

Foto: Grebe

Vorheriger ArtikelStellungnahme Kreistagsfraktion von Bündnis90/Die Grünen
Nächster ArtikelNeues Bild zieht Blicke in der St. Ludgerus-Kirche auf sich
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen