Die Evangelische Kirchengemeinde Schermbeck lädt zu einem Informationsabend über fundamentalistische Strömungen im Christentum ein.

(pd). Solche Gruppen locken, indem sie vorgeben, alle Lebensfragen beantworten zu können. Sie entwickeln Glaubenssysteme, mit deren Hilfe sie meinen, alle Erscheinungsformen des Lebens erklären zu können.

In engen Gemeinschaften finden Menschen Halt – und opfern doch ihre Freiheit, begeben sich in Abhängigkeiten. Sie verlieren oft den Kontakt zur sozialen Umwelt.

Die Veranstaltung findet statt am Dienstag, den 22. Oktober um 19.00 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus, Kempkesstege 1 in Schermbeck.

Referent und Gesprächspartner ist: Christoph Grotepass. Er istTheologe und hat Zusatzausbildungen im Sozialmanagement und in der klientenzentrierten Gesprächsführung. Herr Grotepass ist tätig für das Sekten-Info Nordrhein-Westfalen e.V in Essen. Dieses hat es sich zum Ziel gesetzt, Betroffenen von religiösen und ideologischen Gemeinschaften und Psychogruppen Information und Beratung zu geben.

Vorheriger ArtikelNeue Kita voll belegt – Erster Großelternnachmittag
Nächster Artikel20 Jahre „bella musica“ – Konzert im Ramirez
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen