In Sachen Bücherei: Auch das gehört zur Wahrheit. Mitteilung von Ulrike Trick von der Grünen Fraktion Schermbeck

Ohne hier die Leistung der Ehrenamtlichen schmälern zu wollen, müssen wirdoch festhalten, dass die Entwicklung der gemeinsamen Bücherei nicht so positiv ist, wie dargestellt:

Im Jahr 2000 hatte die Gemeindebücherei 1.548 Leser. 2015 waren es noch 530, was sicher teilweise auch auf die Einführung von Familienausweisen zurückzuführen war, da sich mehrere Personen einen Leseausweis teilen konnten. 2016 waren es noch 498 Leseausweise. 2019 jubelt man nun über 401 Leser und Leserinnen.

Für 9.000 € wurden innerhalb eines Jahres in der neuen Bücherei  Medien angeschafft. Die alte Bücherei hatte für Neuanschaffungen jährlich 4.500 € zur Verfügung. Was wieder einmal beweist, dass sie systematisch kaputtgespart wurde. Es wurden keinerlei Anstrengungen unternommen, die Ausleihzahlen in der alten Bücherei durch attraktive Angebote wie z.B. Onlineausleihe zu erhöhen.

Der Bürgermeister fragt, wo die 1000 Bürger sind, die sich für den Erhalt der Bücherei ausgesprochen haben. Muss denn jeder, der seine Unterschrift für den Erhalt eines Schwimmbads gibt auch baden gehen? Dürfen nur Eltern von Grundschülern für den Fortbestand einer Grundschule unterschreiben?

Vielleicht haben sich viele der ehemaligen Leser ja z.B. nach Dorsten orientiert, weil sie die großzügigen Räumlichkeiten, die Fülle von Veranstaltungen und das vielfältige Medienangebot schätzen.

Vorheriger ArtikelGemeinde möchte zusätzlichen Sozialarbeiter für Integration
Nächster ArtikelSchermbecker Amazonen auch international top
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen