Wie wollen Sie morgen in Ihrem Ort leben?

Neugestaltung MittelstraßeDie Gemeinde Schermbeck lässt durch drei Fachbüros einen städtebaulichen Rahmenplan für den Ortskern erstellen.

Vom 22.08. bis zum 02.10. findet am Rathaus eine Fensterausstellung statt, um sich entsprechend zu informieren. Des Weiteren finden zwei Infotermine mit Fachleuten vor Ort statt:

22.08.2020 (Samstag) Infostand Rewe Parkplatz von 10:00 bis 14:00 Uhr sowie am 05.09.2020 (Samstag) Ideenmarkt Begegnungszentrum Rathaus von 10:00 bis 14:00 Uhr

Ideen Umgestaltung Mittelstrasse Schermbeck

Die Verkehrssituation rund um die Mittelstraße und die Neugestaltung dieses zentralen Bereichs bilden einen wichtigen Schwerpunkt. Diese Themen stehen nicht erst seit heute im Focus.

“Aus den Fehlern der Vergangenheit lernen”: Alle Bürger sind eingeladen, von Anfang an bei der Gestaltung mitzumachen.

Von Interesse dabei sei es laut Wirtschaftsförderung, die Meinung der Schermbecker Bürger so hören. Wie sehen sie ihren Ort? Wo sind hier die Stärken und Schwächen? Was könnte verändert werden?

Hierzu sind alle herzlich eingeladen und noch besser sei es, wenn sich möglichst viele an der Erstellung des Konzeptes beteiligen.

Ab dem 24.08.2020 steht hierzu digital unter www.schermbeck.de eine Onlinebeteiligung zur Verfügung. Alternativ erhalten die Schermbecker Bürgerinnen und Bürger eine Postkarte zur Teilnahme zugesandt. Diese können in Geschäften oder im Rathaus eingeworfen werden.

Für weitere Rückfragen steht den Bürgerinnen und Bürgern eine Info-Hotline (02853/910-299) oder eine E-Mail Adresse ([email protected]) zur Verfügung.

Wir wollen gemeinsam mit Ihnen an einem neuen Konzept arbeiten- also machen Sie mit!

Vorheriger ArtikelKein Luftschloss – Neuer Volksbankanbau erfüllt alle modernen Standards
Nächster ArtikelCorona-Fall in der Freien Waldorfschule Dinslaken
celawie
Leserbriefe und Kommentare bitte an: info [at] heimatmedien.de. Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, werden nicht freigeschaltet. Petra Bosse