Schermbeck – Nach dem tödlichem Verkehrsunfall am Mittwoch, konnte nun die Identität des Fahrers geklärt werden. Polizei sucht Ersthelfer

Schermbeck (ots) – Wie bereits berichtet, kam am Mittwoch gegen 14.10 Uhr das Auto eines zunächst unbekannten Mannes von der Fahrbahn der B 58 in Schermbeck ab und prallte gegen einen Brückenpfeiler.

3.10.2018. Tödlicher Unfall Schermbeck Bricht

Der Fahrer verstarb noch an der Unfallstelle. Polizeibeamte konnten nun die Idendität des Autofahrers klären. Es handelt sich um einen 54-jährigen Mann aus Hünxe. Da die Unfallursache weiterhin unklar ist, sucht die Polizei nun weitere Zeugen, insbesondere die Personen, die dem Mann zur Hilfe eilten und sich nach Eintreffen des Rettungswagens und des Notarztes von der Unfallstelle entfernten.

Sie werden gebeten, sich bei der Polizei in Dinslaken unter der Telefonnummer 02064 / 622-0 zu melden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here