Ute Hecht-Neuhaus hat die Apotheke von Dr. Heidrun Hoch übernommen.

Bürgermeister Mike Rexforth und Wirtschaftsförderer Friedhelm Koch begrüßten die neue Apothekerin am Donnerstag offiziell.
Im vergangenen Sommer sei die Entscheidung für den Wechsel gefallen, sagte sie. Ute Hecht-Neuhaus hat in Düsseldorf studiert und 20 Jahre im Umkreis von Voerde, dort betreibt sie eine seit neun Jahren eine weitere Apotheke, als Angestellte gearbeitet.
Ute Hecht-Neuhaus hat die Burg-Apotheke auf der Mittelstraße zum Jahreswechsel übernommen.
Zehn Mitarbeiter plus Bote und Reinigungskraft gehören zum Team. Und: „Ich suche eine Apothekerin zur Entlastung.“
Offen und freundlich

Ob wohl die Gemeinde für die aus Voerde stammende Apothekerin noch unbekanntes Terrain ist lobte sie Schermbeck als „schönes Fleckchen“. „Ich kämpfe mich jede Woche ein Stückchen weiter vor. Habe aber bereits jetzt schon festgestellt, dass die Menschen hier alle offen und freundlich sind und mir vorbehaltlos entgegentreten, was mir den Neustart enorm erleichtert“.

Wirtschaftsförder Friedhelm Koch (l.) und Bürgermeister Mike Rexforth begrüßten die neue Apothekerin der Burg Apotheke Ute Hecht-Neuhaus
Standort mit Tradition

Gegenüber Ute Hecht-Neuhaus betonte Bürgermeister Rexforth: „Der Standort hat Tradition.“ Der nahtlose Übergang sei gut, ebenso die Übernahme der Mitarbeiter. „Wir sind froh, dass die Apotheke nicht verwaist ist und die Bürger hier das komplette Angebot weiterhin auf der Mittelstraße haben“.
In der Apotheke gebe es „einen naturheilkundlichen Schwerpunkt“. „Das liegt mir am Herzen.“ Der Fahrdienst, die von ihrer Vorgängerin initiierte Mikro-Nährstoff-Therapie und die weiteren Angebote werden fortgeführt. Petra Bosse

Vorheriger ArtikelGlasfaser Gahlen – Start der Tiefbauarbeiten
Nächster ArtikelVon Dorsten nach Schermbeck – Dachdeckermeister Michael Blumenthal
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen