WSV belegt Platz 9 in der Teamwertung

Am 1. Advent hieß es früh aufstehen für die Nachwuchsschwimmerinnen und –schwimmer des WSV Schermbeck. Insgesamt 17 Mädchen und Jungen machten sich bereits um 8 Uhr in der Frühe auf den Weg und starteten beim 25. Karl-Dickmann-Schwimmfest in Oberhausen.

Zu Beginn gab es zunächst eine Überraschung und zugleich Stärkung für die, die das Frühstück nicht mehr geschafft hatten – leckere Stutenkerle wurden verteilt. Gestärkt ging es in die zahlreichen Wettkämpfe an diesem Tag.

Karl Dickmann Schwimmfest
Foto: Verein

Es konnten mehrere gute Platzierungen ergattert werden, so dass sich bei insgesamt 15 teilnehmenden Vereinen der WSV am Ende über den 9. Platz in der Teamwertung freuen konnte.

Ein verdientes Ergebnis bei den geschwommenen Leistungen und vor allem dem Zusammenhalt als Team, denn hier wurde jede und jeder im Becken lautstark vom gesamten WSV Team angefeuert!

Vorheriger ArtikelBauernmarkt auf dem Brüner Marktplatz
Nächster ArtikelKlaus Schetter ist verstorben
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen