Genussregion Niederrhein präsentieren sich im Rahmen der Grünen Woche „digital“

Betriebe der Genussregion Niederrhein müssen wie alle Ausstellenden aus NRW, in diesem Jahr auf eine Reise nach Berlin zur Internationalen Grünen Woche verzichten.

(pd). Um das Image der Landwirtschaft und der handwerklichen Herstellung regionaler Produkte aus NRW trotzdem fördern zu können, wurde die Präsentation des Landes NRW und seiner Ausstellenden in eine Smartphone-App verlegt. Insgesamt stellen sich hier 90 Unternehmen und teilnehmende Institutionen aus ganz NRW dar. Darunter auch viele Mitgliedsbetriebe des Genussregion Niederrhein e.V.

Genussregion-Niederrhein-online-2021

„Das Image und der Wert regionaler Wertschöpfung und regionaler Produkte werden aktuell durch die Corona Pandemie positiv verstärkt. Der Verein Genussregion Niederrhein möchte diesen positiven Trend aufgreifen und unterstützt verstärkt seine Mitgliedsbetriebe in der Zusammenarbeit untereinander sowie beim Ausbau der Vermarktungswege für regionale Produkte,“ sagt Michael Düchting, Leiter der EntwicklungsAgentur Wirtschaft beim Kreis Wesel.

Ab heute abrufbar

So plant der Verein gemeinsam mit dem Land NRW mehrere Betriebsbesuche am Niederrhein als Pressefahrten und Netzwerktreffen für das kommende Frühjahr. Für den digitalen Auftritt organisierte der Verein für seine Mitglieder die Teilnahme in der neuen Smartphone-App des Landes und erstellte ein Video, das ab heute über den Internetauftritt des Landes abrufbar ist. Mit der Verknüpfung einer Interaktiven Karte zu einer Fotogalerie werden hier die Erlebnisse und die Präsentationen aus den vergangenen Messeauftritten vermittelt.

Netzwerk zur Regionalvermarktung gegründet

Das Land Nordrhein-Westfalen beteiligt sich seit vielen Jahren an der Internationalen Grünen Woche in Berlin. Im Auftrag des NRW-Landwirtschafts- und Verbraucherschutzministeriums hat das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV) das Netzwerk zur Regionalvermarktung gegründet und den NRW-Messeauftritt realisiert. Gemeinsam mit dem Ministerium wurde das Konzept unter dem Motto „Nordrhein-Westfalen Stadt.Land.Fluss.“ entwickelt und umgesetzt.

Für den Niederrhein organisiert die Geschäftsstelle der Genussregion Niederrhein bei der EntwicklungsAgentur Wirtschaft des Kreises Wesel die Teilnahme seiner Betriebe.

Die Internationale Grüne Woche (kurz IGW) ist eine internationale Ausstellung der Ernährungs- und Landwirtschaft sowie des Gartenbaus. Sie wurde 1926 gegründet und wird in diesem Jahr mit digitalen Formaten vom 20. bis 21. Januar 2021 statt.
Das neue Video ist auf der Seite www.genussregion-niederrhein.de

Vorheriger ArtikelVandalismus an einer Schermbecker Grundschule
Nächster ArtikelGolfclub Weselerwald unterstützt das Impfzentrum Wesel
celawie
Leserbriefe und Kommentare bitte an: info [at] heimatmedien.de. Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, werden nicht freigeschaltet. Petra Bosse