Bürgermeister Mike Rexforth teilt mit, dass auf die OGS-Beiträger verzichtet wird.

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

mit Schreiben vom 13.03.2020 habe ich sie informiert, dass die OGS für den Zeitraum 16.03.2020 bis 19.04.2020 geschlossen ist.

Eine Nutzung ist seitdem nur noch für Eltern aus systemrelevanten Berufen möglich.

Da Ihnen nicht wie gewohnt die Betreuungsmöglichkeit der OGS geboten werden kann, verzichtet die Gemeinde Schermbeck, vorbehaltlich einer noch zu treffenden Dringlichkeitsentscheidung, auf die Erhebung der Beiträge für den Monat April.

Das bedeutet für Sie:
Sollten Sie einem Lastschriftverfahren zugestimmt haben, so werden die Beiträge für den Monat April 2020 nicht abgehoben.

Haben Sie hingegen einen Dauerauftrag angelegt, so bitte ich Sie diesen für den Monat April 2020 auszusetzen. Wenn Sie die Beiträge per Einmalzahlung begleichen, so bitte ich Sie diese Zahlung nicht zu tätigen.

Mir ist bewusst, dass es sich zwecks Aussetzen der Zahlung um eine sehr kurzfristige Information handelt.

Sollten Sie für den Monat April schon eine Zahlung getätigt haben, so wird Ihnen der Betrag zurück überwiesen.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Großblotekamp, Telefon 02853-910125,  gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Bürgermeister

Vorheriger ArtikelAbstrichzentren im Kreis Wesel öffnen vorerst wieder
Nächster ArtikelFrau verletzt Mann lebensgefährlich
Leserbriefe und Kommentare bitte an: info [at] heimatmedien.de. Netiquette - Kennzeichnen Sie den Leserbrief mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Die Redaktion behält sich das Recht vor, Leserbriefe abzulehnen, zu kürzen und die Identität des Absenders zu überprüfen. Anonyme Briefe werden nicht veröffentlicht. Ihre Briefe richten Sie bitte an: info [at] heimatmedien.de Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Petra Bosse alias Celawie