Musikalische Förderung im Kindergarten Hand in Hand / Neue Instrumente durch Volksbank gespendet

Spendenübergabe
Leiterin Kirstin Oberst und Volksbank-Marketingleiter Wolfgang Lensing bei der Einweihung der Instrumente

Schermbeck. Die Kinder der KiTa Hand in Hand können sich über neue Musikinstrumente freuen. Mit Unterstützung der Volksbank Schermbeck wurde ein neuer Satz Orff´scher Instrumente angeschafft. „Die Freude bei unseren Kindern ist riesig“, berichtete Kirstin Oberst, Leiterin der KiTa, „und alle Instrumente wurden auch sofort ausprobiert. Als integrative Einrichtung, in der behinderte und nichtbehinderte Kinder gemeinsam betreut werden, ist uns die Förderung durch Musik besonders wichtig.“ Zu den Orff´schen Instrumenten zählen neben Glockenspielen, Rasseln und Klangstäben aus Holz auch Pauken, Trommeln, Becken und Triangeln. In der Heil- und Sozialpädagogik wird damit Musik gemacht, um die Konzentration und Motorik der Kinder zu fördern.

Vorheriger ArtikelBesuch in Berlin
Nächster ArtikelGute Arbeit für Gahlen
Leserbriefe und Kommentare bitte an: info [at] heimatmedien.de. Netiquette - Kennzeichnen Sie den Leserbrief mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Die Redaktion behält sich das Recht vor, Leserbriefe abzulehnen, zu kürzen und die Identität des Absenders zu überprüfen. Anonyme Briefe werden nicht veröffentlicht. Ihre Briefe richten Sie bitte an: info [at] heimatmedien.de Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Petra Bosse alias Celawie