Kuschelweich und freundlich präsentierten sich die Vierbeiner der Familie Lorei in Schermbeck.

Die Bewohner des Marienheims in Schermbeck gingen mit den Alpakas der Familie Lorei auf Tuchfüllung. Es war ein toller Tag und ein unvergessliches Erlebnis für alle Besucher.
Simone Lorei ist Tierheilpraktikerin und einige der Tiere auf dem Hof Lorei haben eine besondere Ausbildung und werden zu Therapiezwecken eingesetzt.

Alpakatherapie als Alternative zur Delfintherapie
Bekannter als die Alpakatherapie ist bis heute die Delfintherapie. Sie wird schon lange erfolgreich bei Menschen mit verschiedenen Behinderungen geistiger oder körperlicher Natur (Downsyndrom, Epilepsie etc.) eingesetzt.
Immer mehr bekannt wird die Alpakatherapie alleine schon wegen der erheblich geringeren Kosten. Darüber hinaus sind Alpakas wesentlich vielseitiger in der Therapie einsetzbar.
In Studien konnte festgestellt werden, dass durch den Umgang mit den Alpakas viele Reize des Menschen stimuliert werden. Der Umgang mit den Tieren wirkt unter anderem entspannend auf den Körper und die Muskulatur auf.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here