Beförderungsrunde im Feuerwehrgeräthaus

Von links nach rechts: Stefan Beckmann, Dominic Vengels und Marc Hüfing.
Foto: Feuerwehr

Schermbeck (pd). im Schermbecker Gerätehaus fand Freitagabend, unter Einhaltung der Hygienevorschriften, eine kleine Beförderungsrunde der Feuerwehr Schermbeck statt.

Unter Anwesenheit der jeweiligen Löschzugführer und deren Vertretern überreichte der stellvertretende Leiter der Feuerwehr, Christoph Loick, Urkunden und neue Schulterklappen.

Als erstes beförderte er Stefan Beckmann, Löschzug Schermbeck, zum Brandmeister. Marc Hüfing, ebenfalls Löschzug Schermbeck, bestand den Lehrgang am Institut der Feuerwehr. Er ist ab sofort ebenfalls Brandmeister.

Eine ganz besondere Beförderung stand Abend Dominic Vengels bevor. Durch seine bestandene Prüfung am Vortag bekam er die Ernennung zum Brandinspektor. Außerdem ist der 38 Jährige ab jetzt Löschzugführer des Löschzuges Schermbeck. Was Dominic bisher kommissarisch schon tat, ist nun ganz offiziell für 6 Jahre fix.

Von links nach rechts: Joachim Huld (stellvertretender Löschzugführer Gahlen), Martin Wilsing (Löschzugführer Altschermbeck), Dirk Nondorf (stellvertretender Löschzugführer Schermbeck), Stefan Beckmann, Dominic Vengels, Marc Hüfing und Christoph Loick (stellvertretender Leiter der Feuerwehr Schermbeck)
Foto: Feuerwehr

Die gesamte Feuerwehr ist stolz auf die erfolgreichen drei Kameraden, die sich ehrenamtlich für die Feuerwehr Schermbeck einsetzen. Corona ließ leider keine Feierlichkeiten zu. Aber alle freuen sich schon auf die Feiern, sobald es wieder möglich ist.