Fahndung – Raub auf Tankstelle

Kriminalpolizei fahndet mit Fotos nach Raub auf Tankstelle

Rheinberg (ots) – Wie bereits berichtet, betrat am Samstagmorgen gegen 06.15 Uhr ein bislang unbekannter Mann die Tankstelle an der Römerstraße in Rheinberg. Er bedrohte die 51-jährige Angestellte mit einem Schlagring und forderte die Herausgabe des Bargeldes. Mit der Beute, die er in einem roten Stoffbeutel transportierte, flüchtete er zu Fuß in Richtung Kewerstraße.

Da die Ermittlungen der Kriminalpolizei bislang keine Hinweise auf den Tatverdächtigen ergeben haben, fragt die Kriminalpolizei nun:

Wer kennt die abgebildete Person oder kann Angaben zu deren Identität bzw. Aufenthaltsort machen?

Beschreibung des Unbekannten:

Ca. 25 Jahre alt, ca. 170 cm groß, schlanke Figur, blonde mittellange Haare, bekleidet mit blauer Kapuzenjacke, schwarzer Hose mit aufgesetzten Taschen, grauen Adidas-Turnschuhen mit weißer Sohle und schwarzen Streifen, grauem Schal, grauen Handschuhen, gepflegte Erscheinung.

Zeugen werden gebeten, sich an die Polizei in Rheinberg, Tel.: 02843/9276-0, zu wenden.Fotos: Polizei

Vorheriger ArtikelBürger in Altendorf stimmen Umgestaltung des Erdbachs zu
Nächster ArtikelBraucht die Gemeinde Schermbeck eine öffentliche Bücherei?
Leserbriefe und Kommentare bitte an: info [at] heimatmedien.de. Netiquette - Kennzeichnen Sie den Leserbrief mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Die Redaktion behält sich das Recht vor, Leserbriefe abzulehnen, zu kürzen und die Identität des Absenders zu überprüfen. Anonyme Briefe werden nicht veröffentlicht. Ihre Briefe richten Sie bitte an: info [at] heimatmedien.de Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Petra Bosse alias Celawie