Nach bei einer anlassbezogenen Reihentestung auf das Coronavirus bei Mitarbeitenden des Moerser Unternehmens Bilo Fleisch GmbH waren Ende Juli elf Mitarbeitende positiv getestet worden.

Kreis Wesel(pd). Am Dienstag, 4. August, wurde eine erneute Reihentestung bei rund 50 bisher negativ getesteten Mitarbeitenden des Betriebs durchgeführt. Hierbei wurden fünf Mitarbeitende positiv getestet. Alle haben ihren Wohnsitz außerhalb des Kreises Wesel (Duisburg).

Das Gesundheitsamt Duisburg wurde umgehend informiert.  Aufgrund der Inkubationszeit wird von einer Ansteckung vor der Umsetzung des überarbeiteten Hygienekonzeptes ausgegangen.

Um Ansteckungen im Produktionsbetrieb weiterhin auszuschließen und die Wirksamkeit des Hygienekonzeptes zu überprüfen, werden wöchentlich weitere Reihentestungen vorgenommen.

Vorheriger ArtikelE-Bike-Tag vom Seniorenbeirat Schermbeck
Nächster ArtikelTrockenheit und große Hitze – Waldbrandgefahr steigt
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion. Petra Bosse

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen