Manfred Schramm, Mitglied im Kreistag Wesel

Angelehnt an die bekannten Resolutionen zum Thema Kiesabbau möchte ich an die Möglichkeit erinnern, schriftlich formlos oder per Vordruck aus dem Internet Stellung zu den Plänen des Regionalverbandes zu nehmen und so berechtigte Einwände und Kritik vorzubringen.
Viele betroffene Menschen wissen nichts von dieser Möglichkeit oder wissen nicht, dass die Stellungnahme formlos möglich ist.

Die Stellungnahme kann per Mail, Fax oder Briefpost erfolgen. Sie muss nur vor Ablauf der Frist (01.03.2019) beim Regionalverband Ruhr eingegangen sein.

Bürgerbeteiligung ist ausdrücklich erwünscht.

Die Adresse: Regionalverband
Regionalplanungsbehörde, Referat 15

Postfach 10 32 64

45032 Essen

Die Emailadresse: [email protected]

Die Faxnummer: 0201 2069-578

Stellungnahmen können nur berücksichtigt werden, wenn sie den Vor- und Nachnamen sowie die Anschrift des Verfassers in lesbarer Form enthalten. Handschriftliche Stellungnahmen können nur berücksichtigt werden, sofern sie in lesbaren Druckbuchstaben verfasst worden sind.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here