Einladung zum Donnerstagsgespräch am 26. August 2021

Schermbeck (pd). Nach langer Pause freut sich das Team „Frauen & Finanzen“ der Volksbank Schermbeck auf das erste Donnerstagsgespräch in diesem Jahr und lädt dazu in den Volksbankwald ein.

Die rund zehn Hektar große Waldfläche, für welche die Volksbank seit 2016 die Patenschaft übernommen hat, ist Teil des Naturerlebnisgebiets „Üfter Mark. Eine Projektgruppe kümmert sich um das Waldstück und plant immer wieder Aktionen zum Beispiel mit den Schermbecker Schulen und Kindergärten. Nun sollen auch die Teilnehmerinnen des Donnerstagsgespräches den Volksbankwald besser kennenlernen dürfen.

In der Üfter Mark gibt es viel zu entdecken: Honigbienen produzieren den volksbankeigenen Honig und der Ameisenpfad, der Hirschpfad und der Bienenlehrpfad laden auf Wanderwegen und schönen Plätzen zum Verweilen ein. Genau auf diese Entdeckungstour möchte das Team von „Frauen & Finanzen“ die Kundinnen am Donnerstag,  26. August 2021 mitnehmen.

Von Kurt Fey, Imker aus Schermbeck mit seinen Bienenvölkern im Volksbankwald, und Herrn Beemelmans, Förster vom Regionalverband Ruhr und somit Experte zu allen Fragen rund um unseren Volksbankwald, erhalten die Kundinnen viele spannende Informationen rund um den Wald und seine Bewohner – und das direkt vor Ort, mitten in der Natur.

Treffpunkt am Donnerstag, 26. August 2021 um 18:00 Uhr ist der Parkplatz „Am Nottkamp“ in unmittelbarer Nähe zum Volksbankwald. Es ist zu beachten, dass entweder ein aktueller negativer Corona-Test oder der Nachweis der vollständigen Impfung oder der Genesung vorgelegt werden müssen. Außerdem bittet das Team von „Frauen und Finanzen“ um festes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung. Anmelden können sich interessierte Kundinnen der Volksbank Schermbeck ab dem 02.08.2021 über die Homepage der Bank: www.vb-schermbeck.de/ffwald. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt – seien Sie also schnell.