Wesel – 53-Jähriger und 25-Jährige in Wohnung überfallen – Zeugen gesucht

Wesel (ots) – Zwei unbekannte Täter drangen in der Nacht zu Samstag gegen 04.20 Uhr auf der Abelstraße in die Wohnung eines 53-Jährigen ein und schlugen den Wohnungsinhaber sowie eine 25-jährige Frau aus Rees mit Eisenstangen.

Weiterhin forderten sie die Herausgabe von Bargeld. Mit einem geringen Geldbetrag flüchteten sie anschließend.

Die beiden Geschädigten wurden zur stationären Behandlung in Weseler Krankenhäuser verbracht. Zuvor hatten die beiden Täter „versehentlich“ die Wohnungstür eines 54-Jährigen im selben Haus eingetreten und den Mann bedroht.

Nachdem sie ihren Irrtum bemerkt hatten, begaben sie sich dann zur Wohnung des 53-Jährigen. Beide waren dunkel gekleidet und hatten Handschuhe ohne Fingerspitzen. Zeugen werden gebeten, sich an die Polizei Wesel, Tel.: 0281-107-0, zu wenden.

Vorheriger ArtikelAuf mit der Kfd zu: Recklinghausen leuchtet
Nächster ArtikelDerbe Klatsche beim FC Brünninghausen
celawie
Leserbriefe und Kommentare bitte an: info [at] heimatmedien.de. Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, werden nicht freigeschaltet. Petra Bosse