Durch das Unwetter heute Nacht droht die Issel in Hamminkeln überzulaufen.
Nicht nur in Hamminkeln ist die Situation sehr kritisch, der Pegel steht aktuell bei 2,10 Meter, auch in Sonsbeck und Xanten gab es mehrere Stromausfälle.

Die Feuerwehr Mülheim an der Ruhr unterstützt den Kreis Wesel im Rahmen der Feuerwehrbereitschaft mit 11 Einsatzkräften der Berufsfeuerwehr sowie 24 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr.
Die Feuerwehr Mülheim an der Ruhr unterstützt den Kreis Wesel im Rahmen der Feuerwehrbereitschaft mit 11 Einsatzkräften der Berufsfeuerwehr sowie 24 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr.

Überregionale Rettungskräfte aus Mühlheim, Oberhausen und Essen sind seit den frühen Morgenstunden im Einsatz.
Betroffen ist auch die Xantener Innenstadt. Diese steht unter Wasser und fast jeder Keller steht dort unter Wasser.
(0ts). Nach Durchzug einer schweren Unwetterfront im westlichen Nordrhein-Westfalen wurde die gemeinsame Feuerwehrbereitschaft der Städte Mülheim, Essen und Oberhausen gegen 22:15 Uhr zur überörtlichen Hilfeleistung in den Landkreis Wesel alarmiert. Die Feuerwehr Mülheim an der Ruhr stellt im Rahmen dieser Bereitschaft 35 Einsatzkräfte von Berufs- und Freiwilliger Feuerwehr sowie acht Einsatzfahrzeuge.
Diese sind schwerpunktmäßig für den Hochwasser- bzw. Pumpeinsatz ausgerüstet. Zusätzlich werden mehrere Stromaggregate mitgeführt. Die Einsatzkräfte sind nach Hamminkeln entsandt worden. Dort droht ein Deich zu brechen und große Teile des Stadtgebietes sind überflutet. (JMS).

Vorheriger ArtikelImmer recht freundlich – Achtung Blitze
Nächster ArtikelHochwasser – Chaotische Verhältnisse in Hamminkeln und Umgebung
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen