Polizisten nehmen Tatverdächtigen fest

Schermbeck (ots) – Im Rahmen ihrer Streifenfahrt bemerkten zwei Polizeibeamte am Sonntag gegen 01.40 Uhr auf der Ludgerusstraße einen Ford Mondeo, an dem sich drei Männer aufhielten. Als diese die Polizisten bemerkten, flüchteten sie. Den Beamten gelang es, einen der Flüchtigen zu stellen und vorläufig festzunehmen. Im weiteren Verlauf stellten die Beamten fest, dass sich im Pkw zwei Waschmaschinen befanden und davor eine Musikanlage abgestellt war. Auf der Suche nach einem Tatort bemerkten die Polizisten, dass die Waschküche einer nahegelegenen Sportanlage aufgebrochen und zwei Waschmaschinen gestohlen worden waren. Die Herkunft der Musikanlage ist noch ungeklärt. Der tatverdächtige 24-jährige Duisburger wurde vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen dauern an.

Vorheriger ArtikelSportschützen laden zum Ostereier- Schießen
Nächster ArtikelZwei Verletzte nach Verkehrsunfall
Leserbriefe und Kommentare bitte an: info [at] heimatmedien.de. Netiquette - Kennzeichnen Sie den Leserbrief mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Die Redaktion behält sich das Recht vor, Leserbriefe abzulehnen, zu kürzen und die Identität des Absenders zu überprüfen. Anonyme Briefe werden nicht veröffentlicht. Ihre Briefe richten Sie bitte an: info [at] heimatmedien.de Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben Petra Bosse