Viele bunte Luftballons und Lieder zum Mitsingen – Musikalische Abwechslung in Zeiten der Coronakrise

Ein bisschen Freude und ein kleines Lächeln in die Gesichter der Bewohner der Seniorenanlage vom Bossow-Haus zaubern, das wollten die Mitarbeiter am Samstagnachmittag mit ihrem Corona-Konzert unter freiem Himmel.

Corona-Konzert Bossow Haus Schermbeck Manuela Fengels

Für die musikalische Unterhaltung sorgten die Stimme Hünxe 2015 Amelie Fengels und Andreas Schmidgen am E-Piano.

Schermbeck. Zu einem launigen Nachmittag in Zeiten der Corona-Krise luden die Mitarbeiter der Seniorenwohnanlage Bossow-Haus am Samstag ihre Bewohner ein.

Unter freien Himmel unterhielten im Innenhof Berufsmusiker Andreas Schmidgen und Amelie Fengels, bekannt durch die Hünxer Stimme 2015, die Bewohner musikalisch mit Songs zum Mitsingen und Träumen. Angefangen vom Steigerlied „Glück auf, Glück auf“, „Freude schöner Götterfunke“ bis hin zu „Ich wollte nie erwachsen sein“ von Peter Maffay schallte es durch den Innenhof. „Ich bin stolz, dass so viele Ehrenamtliche erneut in ihrer Freizeit zusammenkommen sind, um den Bewohnern ein Lachen ins Gesicht zu zaubern“, so Mitarbeiterin Manuela Fengels. Sie hatte auch gemeinsam mit Tochter Amelie die Idee für den bunten Nachmittag mit Musik.

Am Ende stiegen bei dem Lied „Die Gedanken sind frei“ hunderte bunte, mit Helium gefüllte Luftballons, mit Wunschzetteln der Bewohner, in den Himmel. „Die Karten wurden gemeinsam mit den Bewohnern angefertigt. Jeder konnte hier seine Träume, Wünsche und Sorgen verfassen“, erzählt Fengels. Auch in den vergangenen Wochen konnten die Bossow-Haus-Bewohner viele Darbietungen erleben, die für alle eine gelungene Abwechslung im durch Corona stark veränderten Alltag waren.

Corona-Konzert Bossow Haus Schermbeck Manuela Fengels

So sorgten Ernst-Dieter Lakermann und Gertrude Knufmann mit dem Akkordeon, Pfarrer Hans Herzog mit Gitarre, Christiane Spellerberg sowie Henk und Oskar Moritz mit plattdeutschen Texten für Unterhaltung. Um zu sehen, wie weit alle Ballons geflogen sind, wird gebeten, die Karten an die Bewohner zurückzusenden.

Besuch nach Terminabsprache

Seit fast einer Woche finden wieder Besuche außerhalb der Senioreneinrichtung in abgeteilten Räumen und Besucherzelten statt. Bereits jetzt sei das Fazit durchaus positiv. Durch vorherige Terminabsprachen lassen sich die Besuche gut strukturieren. Besonders beliebt seien die Wochenenden.

Corona-Konzert Bossow Haus Schermbeck Manuela Fengels