Das älteste Mitglied des Gemeindeverbandes war in der vergangenen Woche am Mittwoch, 28. Juli, im Alter von 97 Jahren verstorben.

Josef Schild gehörte der CDU seit dem 1. Januar 1947 an und zählte zu den Gründungsmitgliedern der allerersten Stunde nach dem zweiten Weltkrieg.

Gemeindeverbandsvorsitzender Ulrich Stiemer: „Josef Schild war ein bedeutender Politiker, der sich über alle Maßen für seine Heimat eingesetzt hat. Auf seinen Rat haben ich und viele politische Weggefährten bis zu seinem Tod stets gern gehört. Bis ins hohe Alter war sein Interesse nicht nur an der lokalen sondern auch an der überregionalen Politik sehr groß. Die Mitglieder der CDU Schermbeck und ich trauern um einen engagierten Politiker. Seine Leistungen werden uns als Vermächtnis erhalten bleiben. Die CDU Schermbeck wird ihm ein ehrendes Andenken bewahren. Unser Mitgefühl und unser aufrichtiges Beileid gilt seiner Familie.“

Josef Schild war Partei- und Fraktionschef der CDU Schermbeck und gehörte von 1961 bis 1994 insgesamt 33 Jahre dem Rat der Gemeinde Schermbeck an.

Vorheriger ArtikelDie Lippe-Region lädt ein
Nächster ArtikelAbgrabungsverfüllung Mühlenberg – Vertrag unterzeichnet
Leserbriefe und Kommentare bitte an: info [at] heimatmedien.de. Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, werden nicht freigeschaltet. Petra Bosse