Die BfB Fraktion hat zum Thema Artenvielfalt/Bienen einen Antrag zur Schaffung von Wildblumenwiesen gestellt. Dieser sei laut Thomas Pieniak (BfB), befürwortet worden. Nun möchte Piniak in seiner Anfrage an die Verwaltung Schermbeck wissen, wo die Wildblumen bestaunt werden können?

Ein weiterer Punkt sei die Schließung des Bauhofes bedingt durch Coronakrise. Laut Piniak habe er mehrere Anfragen von Bürgern bekommen, wann denn dieser wieder öffnet. „Schwimmbäder öffnen, Garten und Landschaftsbauer haben durchgearbeitet. Nur unser Bauhof ist zu“. Allerdings sei die Abgabe von E-Schrott ohne Einschränkungen möglich, da die Frequenz, laut Piniak überschaubar. Auch in diesem Fall stellt die BfB die Frage, wann mit einer Öffnung zu rechnen sei?

Vorheriger ArtikelKitas öffnen schrittweise wieder ab 28. Mai
Nächster ArtikelSelecao – Andreas „Yogy“ Strelitz strahlt wieder
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion. Petra Bosse

1 KOMMENTAR

  1. Wann der Bauhof wieder öffnet ist wirklich eine interessante Frage… vermutlich können wir ehr wieder im Movie Park in der Achterbahn fahren als unseren kaputten Toaster am Bauhof entsorgen.
    Aber vielleicht geschieht ja noch ein Wunder….es bleibt zu hoffen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen