Ehrenamtliche Balkonparty im Haus Kilian in Schermeck war ein voller Erfolg – Bestes Wetter, gute Laune und viel Herz-

Der Dorstener DJ Peter Suttrop und sein junger Kollege Dennis Finke rockten den Garten mit Unterstüzung der Kiliangilde Altschermbeck

Nach rund siebenmonatiger Quarantäne kam am Freitagnachmittag Leben in die Bude, oder besser gesagt in den Garten von Haus Kilian in Schermbeck. Der Dorstener DJ Peter Suttrop reiste mit seiner rollenden Disco in Schermbeck an und machte das, was er am besten kann: Menschen fröhlich machen, mit Musik, flotten Sprüchen und viel Herz.

Lebensfreude-Balkonparty-Haus-Kilian-Schermbeck
Lebenfreude pur… Bewohner und Bewohnerinnen gaben alles und rockten gut zwei Stunden lang.

Herzensangelegenheit

Bereits in Dorsten auf der Hardt am AWO-Wohnheim sorgte der Opa unter der Dorstener DJ-Szene Peter Suttrop (Profisound Dorsten) mit seiner „Balkonparty“ gut zwei Stunden lang, für reichlich Stimmung. Nun auch im Haus Kilian. Seine Partys, ob bei Schützenfesten, Privatfeiern oder auf Stadtfesten sind schon fast legendär. Wenn Peter seine „Scheiben“ auflegte, dann bebte der Boden oder das Zelt. Dann kam Corona und damit auch das Aus der Partys und Feste. Nicht ganz, denn Suttrop nutzte diese Zeit, um andere Menschen mit seiner Musik zu unterhalten. Sei es bei der Balkonparty auf der Schützenfestwiese auf der Hardt für die Bewohner des AWO-Wohnheims, aktuell auf Twitch oder jetzt am Haus Kilian in Schermbeck.

Balkonparty-Peter-Suttrop-Kilian-Altschermbeck
Balkonparty – eine Herzensangelegenheit für den Dorstener DJ Peter Suttrop, der an diesem Tag Unterstüzung von der KilianSchützengilde Altschermbecker Stefan Linden (mitte) und Herbert Dahlhaus bekam. Foto: Petra Bosse

Obwohl die Party wettertechnisch bereits verschoben wurde, war es dann endlich soweit. Ab 16 Uhr wurde gerockt, getanzt und gerudert, was das Zeug hergab. Diese ehrenamtliche Aktion sei eine besondere Herzensangelegenheit für Suttrop, wie er schon in Dorsten beteuerte. Seine Devise: „Die Menschen sind etwas ganz Besonderes, sie liegen mir sehr am Herzen und ich möchte sie einfach nur fröhlich sehen“.

Hausleiterin Birgit Förster und ihr Team bereiteten den Tag stilecht vor. Sie schmückten den Garten, stellten Tische und Bänke für die private Party auf. Neugierig versammelten sich bereits beim Aufbau, eine Stunde vor dem Startschuss, die ersten Bewohner im Garten.

Kiliangilde-Altschermbeck-Balkonparty
Wochenend und Sonnenschein … beste Stimmung bei der Balkonparty hatten die Bewohner und die Gäste.

Gerudert, viel getanzt und gelacht

So wurde an diesem Tag die Balkonparty nicht nur stilecht mit einem „Schützenfestmarsch“ eröffnet, sondern es wurde gerudert, viel getanzt und gelacht – wie ein Befreiungsschlag nach langer Zeit der Entbehrung bedingt durch die Coronakrise. Songs, angefangen von den bekannten Schützenfest- Hits wie Cordula Grün bis hin zu den Rolling Stones beschallten den Garten.

Als Unterhaltungs-Multitalent entpuppte sich auch sein neuer, junger Dorstener Partner Dennis Finke von Lineupevents. Eine mittlerweile gute Freundschaft, die der Coronakrise geschuldet ist. Der Veranstaltungstechniker zeigte, dass er nicht nur Auflegen kann, sondern auch als Partymacher die Menschen mit Behinderung schnell begeistern und zum Mitmachen animieren konnte.

Christel-Förster-Haus-Kilian
Birgit Förster (Hausleitung) freute sich über die gute Stimmung im Garten nach rund sieben Monaten Quarantäne.

Schützenfestfeeling

Unterstützung gab es von der Kiliangilde Altschermbeck. Schriftführer Stefan Linden und Schatzmeister Herbert Dahlhaus reisten mit Süßigkeiten, Flips und Chips und jede Menge „Kaltgetränken“ an. Für die Bewohner, die eng mit den Altschermbecker Schützen verbunden sind, ein wichtiges Zeichen, das zeigte, dass sie trotz der Pandemie nicht in Vergessenheit geraten sind. „Tolle Sache und eine schöne Veranstaltung“, lautete ihr Fazit am Ende. Und auch sie feierten mit, reihten sich in die Polonaise ein und genossen ein wenig, neben dem Sonnenschein, die Musik und dass Schützenfestfeeling, was an diesem Tag aufkam.

Bewohner-Haus-Kilian-Schermbeck-Balkonparty
Alles hat ein Ende …Gemeinsames Foto aller Bewohner am Ende nach zwei Stunden Partyalarm und Schützenfeststimmung.

Der ein oder andere Zaungast blieb neugierig hinterm Zaun stehen. Angezogen von der Musik und dem lauten Lachen. Sie hätten gerne mitgefeiert Dies war aber leider, bedingt durch die Coronaschutzverordnung, nicht möglich. Zutritt hatten nur die Bewohner, die Angestellten und das Balkonparty-Team.

Und wichtig zu erwähnen ist, dass alle anwesenden Personen entweder durchgeimpft oder COVID negativ getestet waren.

Dennis-Finke-Lineupevent-Dorsten
Der Dorstener Dennis Finke offenbarte ein neues Talent als Partymacher und Animateur im Team mit Peter Suttrop