Hünxe (ots) – Am Montagabend gegen 20.00 Uhr befuhr ein 66-jähriger Autofahrer aus Dorsten den Rüster Weg in Richtung Dorstener Straße. Ca. 80 m vor der Dorstener Straße kam er aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, stieß gegen einen Weidezaun und blieb vor diesem stehen.


Polizei sucht Zeugen

Da der Dorstener am Unfallort nicht ansprechbar war, musste ihn ein Rettungswagen in ein Krankenhaus bringen, in dem er stationär verblieb. Lebensgefahr konnte dabei für den Mann nicht ausgeschlossen werden.

Vorheriger ArtikelKilian – auch im Herbst und Winter?
Nächster ArtikelDie Frau am Grill: Festliche Rotweinente
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen