Die niederländische Malerin Marlies Daniels hat ihr Bild hinter dem Taufbecken „Aufstrebendes Blau“ genannt.

Ein neues Kunstwerk von der niederländischen Malerin Marlies Daniels ziert die Wand hinter dem Taufbrunnen in der Schermbecker Ludgeruskirche.

Künsterlgruppe-Breitendgrad-in-Dorsten-
Künsterlgruppe-Breitendgrad in Dorsten

Im Vorfeld präsentierten die Malerin, gemeinsam mit der Künstlergruppe Breitengrad, alles Schüler*innen von Prof. Markus Lüpertz, eine Ausstellung unter  dem Titel „ZeitenLauf“, bei der Extraschicht in der Kaue in der Zeche Fürst Leopold.

„Vor diesem Bild hatte sie verschiedene Werke positioniert, die nun vor unserem dem Taufbecken, welches etwa aus dem Jahr 1500 stammt ersetzt“, so Kastor Klaus Hohnermann. Damit stände Bild und Taufbrunnen in einer Art Dialog und stiften einen Sinn-Zusammenhang, so Hohnermann.

Vorheriger ArtikelNachgefragt: Handyverbot auch an deutschen Schulen?
Nächster ArtikelGesucht wird die erste KFD Königin
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen