Harald Grosskopf und Holger Teuber spielen am 3. Advent im aRTPARK Atelier in Schermbeck

Zu einem kurzfristig anberaumten Kunst und Musik Happening am 3. Advent lädt der aRTPARK auf den Hohen Berg nach Gahlen ein.

Erst Ende November lernten sich die Musiker Holger Teuber aus Oberhausen und Harald Grosskopf, Schlagzeuger der deutschen Kultband Ashrain Bochum kennen.

Nun wollen sie erstmalig gemeinsam im Kälberstall in Besten improvisieren. „Rhythmus und Struktur wird uns dabei verbinden“ so Holger Teuber, der seit 40 Jahren mit Riesentrommeln experimentiert.

Holger Teuber im Kälberstall
Holger Teuber im Kälberstall

Harald Grosskopf trommelte bereits in den sechziger Jahren bei den Skorpions und gilt in der elektronischen Musikwelt als erster Schlagzeuger und Percussionist, der elektronisch erzeugte Melodie- und Bass-Sequenzen per Schlagzeug begleitete.

Anfang der Siebziger trommelte er bei der Klassik Rockband Wallenstein und auf einigen Alben von Klaus Schulze. Seit dem ist er auch Teil der Kultband Ashra (früher:Ash Ra Tempel) um Manuel Göttsching. Ashra bringt bei internationalen Psy-Festivals noch heute tausende Menschen vor die Bühne – vor allem in Japan und China.

 Zu der mit Spannung erwarteten Improvisation der Beiden ab 15.30 Uhr (Ende offen) zeigt die gemeinnützige aRTPARK Hoher Berg UG Kunstwerke der eigenen Sammlungund Gastarbeiten der Galerie Kellermann Düsseldorf.

Zur Finanzierung der geplanten Aktivitäten 2019 verkauft aRTPARK eine Kleinserie von Originalen (30x30cm).

Adresse: Hoher Berg 15, 46514 Schermbeck. Zeit: ab 13.59 Uhr bis Ende offen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here