Armin Laschet (59 Jahre), Ministerpräsident NRW wurde heute zum neuen Bundesvorsitzenden der CDU gewählt. 

In einer Stechwahl setzte sich Laschet durch. Er erhielt in der Stichwahl um den CDU-Vorsitz 521 Stimmen. Damit hatte er einen Vorsprung von 55 Stimmen zu seinem Mitbewerber Friedrich Merz.

Der dritte Mitbewerber, Norbert Röttgen, schied im ersten Wahlgang aus.

Armin Laschet nach der Wahl am heutigen Samstag: „Ich bedanke mich für das große Vertrauen und bin mir meiner Verantwortung bewusst, welches mit dem Amt verbunden ist“.

Vorheriger ArtikelAzaleen und Primeln blühen – Sie müssen ausgeliefert werden
Nächster ArtikelLife-Magazin für Januar 2021 ist erschienen
celawie
Leserbriefe und Kommentare bitte an: info [at] heimatmedien.de. Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, werden nicht freigeschaltet. Petra Bosse