Abiturfeier(n) 2022 am Berufskolleg Wesel

Die offizielle Überreichung der 131 Abiturzeugnisse fand in der festlich geschmückten Sporthalle des Berufskollegs in Wesel statt

Wesel (pd). Im feierlichen Rahmen erhielten 131 Schülerinnen und Schüler der fünf Beruflichen Gymnasien des Berufskollegs Wesel ihr Abschlusszeugnis über die Erlangung ihrer Allgemeinen Hochschulreife mit den beruflichen Schwerpunkten Gesundheit und Biologie, Sport und Biologie / Freizeitsportleiter*in, Erzieher/in, Ingenieurwissenschaften oder Wirtschaftswissenschaften.

Wie schon im vergangenen Jahr fand die offizielle Überreichung der Abiturzeugnisse in der festlich geschmückten Sporthalle des Berufskollegs statt. Aufgrund der weiterhin angespannten pandemischen Lage und der hohen Gesamtzahl der Abiturienten wurde auch in diesem Jahr auf einen gemeinsamen Abiturball aller Absolventen verzichtet und stattdessen zeitlich gestaffelt drei kleinere Festakte zur würdigen Feier des bestandenen Abiturs in Begleitung ihrer Familienangehörigen veranstaltet. Die Grußworte der Weseler Bürgermeisterin Ulrike Westkamp wurden – die fortschreitende Digitalisierung macht es möglich – per Videobotschaft übermittelt.

Abschlussrede Schulleiter Markus Höhmann

Selbstverständlich trug der kommissarische Schulleiter Markus Höhmann seine Abschlussrede für die Abiturienten in jedem Festakt live vor. Dabei hob er hervor, dass diese nicht nur von ihren Leistungen her ein besonderer Abiturjahrgang, sondern auch der einzig wahre Corona-Jahrgang seien – mit allem, was dazu zugehört: „Wochenlange Unterrichtsausfälle, Einrichtung in Distanzunterricht, Abstände halten, Masken tragen im Gebäude und auf dem Schulhof, Sportunterricht mit Masken, kaum noch gemeinsames Arbeiten, Selbsttests vor dem Unterricht, unverständliche Quarantäneanordnungen, Klee-Blatt-Prinzip, schulinterne Testzentren, Dauerbelüftung im Winter bei Minusgraden usw.“

Aber auch außerhalb des Unterrichts hätten sie durch die zahlreichen Einschränkungen im Freizeitbereich vieles entbehren müssen und mit ihrem Verzicht entscheidend mit dazu beigetragen, dass unsere Gesellschaft einigermaßen glimpflich durch die Pandemie gekommen sei: „Das nenne ich soziale Verantwortung im besten Sinne!“

Gut auf eine berufliche Zukunft vorbereitet

Markus Höhmann lobte die Abiturienten auch für ihr Engagement im schulischen Bereich. „Trotz aller Einschränkungen haben Sie ein vollwertiges Abitur abgelegt, lassen Sie sich bloß nichts Anderes einreden. Sie sind sehr gut auf eine berufliche Zukunft vorbereitet. Nutzen Sie die Zeit jetzt und feiern Sie angemessen ihren Erfolg und genießen Sie die derzeitige Freiheit.“ Zudem dankte er seinem Kollegium, dass es sich den Widrigkeiten des Schuljahres gestellt und sich oft weit über das normale Maß hinaus um Ihre Schülerinnen und Schüler gekümmert habe. Den Eltern gab er auf den Weg, weiterhin Vertrauen in ihre Kinder zu haben und stolz auf sie zu sein: „Sie werden sich weiterentwickeln und ihren Weg in ein eigenes Leben finden.“ Zum Schluss richtete der kommissarische Schulleiter dann noch einen Appell an die Absolventen: „Sie sind top vorbereitet, seien Sie darum mutig und selbstbewusst bei vielen weiteren Entscheidungen, die in Ihrem Leben sowohl privat als auch beruflich noch auf sie warten!“

Abitur-Berufskolleg-Wesel-2022
Foto: Presse

Diese Schülerinnen und Schüler haben das Abitur am BK Wesel erfolgreich bestanden:

Die Absolventen im Bereich Gesundheit und Biologie: Ali Aldaina, Mara Außerwinkler, Kathi Bachmaier, Hannah Boland, Alina Bonnes, Joy-Christine Born, Zarah-Lee Broich, Imke Engenhorst, Filiz Erdem, Anna Eßing, Amelie Filipovic, Luca Gehrke, Nils Graf, Nancy Grantz, Sina Hellebrand, Anna Herzog, Nils Hess, Emely Hühner, Kira Huyzendfeld, Wibke Jansen, Luca Keßler, Aland Khaled, Lara Költgen, Luca Krämer, Lina Krumpholz, Jacqueline Kuhlmann, Dustin Kurpierz, Marcel Look, Lorena Moric, Kevin Nienhaus, Vanessa Platz, Milica Ristic, Viviane Schmidt, Pascâl Schmieder, Evla-Nur Toren, Merle van Bindsbergen, Marcel van Lier, Emily von Ewald, Laura Weber, Alireza Yeganeh Far

Sport und Biologie / Freizeitsportleiter*in: Hamber Abbas, Henning Diebels, Konrad Felgenhauer, Tom Gburek, Sofia Grüneweg, Cindy Hülsevoort, Maria Justin, Louis Kaal, Jana Kambies, Noah Kornprobst, Ronja Matzken, Nele Melis, Paula Mueller, Lia Nünninghoff, Gwen-Pearl Plaschna, Larissa Przibylla, Luca-Leon Reckert, Tobias Reichel, Dennis Skirkovski, Nils Sobotta, Antonia Thönnes, Mila Verwaayen, Milena Wissink, Nils Witthüser, Kai Woggesin, Franka Wolbring

Erzieher/Erzieherin: Jule Amonat, Nina Bornheim, Ayleen Derksen, Talida Groll, Nina Hegmann, Maja Jablonska, Sarah Kipnik, Sabrina Sassi, Jonathan Schwan, Lina Terlinden, Antonia Waldermann, Linn Weinberg, Lea Winkelhagen, Laura Zimmermann

Ingenieurwissenschaften: Mohammed Bagheri, Vischal Balachandran, Niklas Fluch, Nikolas Fornefeld, Luca Heeck, Jonas Meulemann, Enno Mölders, Lucas Rath, Robin Tibud, Tom van der Kuip, Lennart von Aschen, David Voortman

Wirtschaftswissenschaften: Selinay Akbaba, Evin Al Sile, Till Cloudt, Silas Damen, Zoe Deckers, Dániel Glowatzki, Milena Härter, Nils Hering, Laura Hinkelmann, Jennifer Hoffs, Lili Janssen, Florian Kemper, Tom Kicza, Milena Klimek, Engin Kocabey, Fabian Krause, Ivo Limbach, Darya Mahoor Gilani, Aziz Mamo, Chantal Mecking, Agata Monczak, Norea Niederstraßer, Can Özel, Alicia Özmen, Ivan Özmen, Marlon Pawelski, Gerrit Polman, Cosima Rogmann, Alina Roß, Lukas Roth, Mikail Sahin, Cara Schenk, Julia Schmitz, Valentin Scholaja, Helin Seven, Laura Stegmann, Maximilian Strutmann, Sevin Tunc, Marie van Bonn.



Feierliche Abschlussfeier von 64 Abiturienten der Gesamtschule Schermbeck

Vorheriger Artikel„Zeugnis-Telefon“ für den Kreis Wesel
Nächster ArtikelEhrenmal Altschermbeck soll neu gestaltet werden
Leserbriefe und Kommentare bitte an: info [at] heimatmedien.de. Netiquette - Kennzeichnen Sie den Leserbrief mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Die Redaktion behält sich das Recht vor, Leserbriefe abzulehnen, zu kürzen und die Identität des Absenders zu überprüfen. Anonyme Briefe werden nicht veröffentlicht. Ihre Briefe richten Sie bitte an: info [at] heimatmedien.de Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Petra Bosse alias Celawie