Am Donnerstag, 31.12.2020 kam es zu einem tödlichen Unfall in Schermbeck am Postweg

Ein 46-jähriger Mann aus Hamminkeln befuhr laut Mitteilung der Polizei gegen 16:00 Uhr mit seinem Pkw und einem Anhänger den Straatmannsweg in Schermbeck.

An der Einmündung Straatmannsweg und Postweg fuhr der Fahrzeugführer weiter geradeaus und überquerte ungebremst den Postweg. In einem angrenzenden Feld kam der Pkw zum Stillstand.

Trotz Reanimationsmaßnahmen durch die eintreffenden Polizeibeamten, die im Anschluss durch die Rettungssanitäter übernommen wurden, verstarb der 46-jährige im Rettungswagen.

Die Unfallursache ist nach derzeitigem Ermittlungsstand ungeklärt. Es entstand geringer Sachschaden.

Vorheriger ArtikelMüll-Containerbrand – 1. Einsatz für die Feuerwehr
Nächster Artikel79 Polizei-Einsätze in der Silvesternacht
celawie
Leserbriefe und Kommentare bitte an: info [at] heimatmedien.de. Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, werden nicht freigeschaltet. Petra Bosse