Schermbeck – Verkehrsunfall mit schwerverletztem Motorradfahrer

Am Sonntag gegen 16.40 fuhr ein 51-jähriger Hamminkelner mit einem Radlader über die Marienthaler Straße in Richtung Drevenack.

In Höhe einer Zufahrt zu einem Hof, wollte der 51-Jährige nach links auf den Hof abbiegen. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit einem 21-jährigen Motorradfahrer aus Wesel, der in diesem Moment den Radlader überholen wollte. Hierdurch schleuderte der Motorradfahrer in den Graben neben der Fahrbahn.

Ersthelfer kümmerten sich bis zum Eintreffen des Rettungswagens um ihn. Der 21-Jährige verletzte sich bei dem Unfall schwer, aber nicht lebensgefährlich.

Vorheriger ArtikelEs kann teuer werden – Achtung Blitze
Nächster ArtikelLandrat Dr. Müller bestätigt Versäumnisse
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen