Vier Läufer der Triathlon-Gruppe des WSV Schermbeck gingen am Sonntag beim 16. LLG Kevelaer-Marathon an den Start.

Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt und eine flache Strecke boten gute Bedingungen, so dass Caren Busch, Thomas Eifert, Bastian Schult und Martin Heuwing im Ziel mit ihren Leistungen zufrieden sein konnten.

 Die vier hatten sich in den letzten Wochen gemeinsam intensiv auf die 42,195 Kilometer vorbereitet, sowohl beim Lauftreff am Dienstag als auch jeden Sonntag bei den langen Läufen durch den Dämmerwald.
Eifert erreichte das Ziel nach 03:08:46h (4. Platz M35), Schult beendete seinen ersten Marathon als Zweiter der M40 in sehr guten 03:17:24h. Heuwing und Busch liefen die Strecke gemeinsam und erreichten das Ziel in 03:37h als Vierter der M55 bzw. Gewinnerin der W35.
In der Mannschaftswertung, bei der die drei schnellsten Läufer eines Vereins gewertet wurden, belegte der WSV Schermbeck einen sehr guten zweiten Platz.

Foto: privat

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here