Winterlaufserie Duisburg

Nachdem am vorletzten Wochenende noch die 100x100m im Schermbecker Hallenbad auf dem Programm standen, starteten die WSVler am Samstag in Duisburg beim 2. Lauf der AOK Winterlaufserie über 7,5 km in der kleinen bzw. 15 km in der großen Serie.

Bei herrlichen äußeren Bedingungen an der Regattabahn konnten in dem riesigen Starterfeld von rund 5000 Läuferinnen und Läufern durchaus erwähnenswerte Zeiten erreicht werden. Mit Platz 7 in der AK40 in einer Zeit von 1:01:27h konnte Bastian Schult die vereinsinterne Wertung über die 15 km Strecke für sich entscheiden, dicht gefolgt von Thomas Eifert in sehr starken 1:03:27h. Anschließend liefen Martin Heuwing und Ralf Gromann in 1:13:24h gemeinsam nach 15 km über die Ziellinie.  Über 7,5 km finishte Heike Gromann in ihrer Altersklasse W50 als 12 (00:39:33h). Kai Kürschgen (0:40:05h), Martina Dieckmann (0:43:05h), Patrick Kruse (0:44:11h), Nicole Kruse (0:44:21h) und Ralph Duprè (0:46:48h) erreichten überwiegend ihre selbst gesteckten Ziele.

Vorheriger ArtikelTurmverein Damm lädt zur Jahreshauptversammlung
Nächster ArtikelSpannende Stechen beenden den zweiten Turniertag
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion. Petra Bosse

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen