In sechs Wochen alle 16 Bundesländer mit dem Tourenrad abfahren möchte Andreas Kock aus Schermbeck. An diesem Wochenende geht es los.

Die Satteltaschen sind gepackt. Der Notfallkoffer ebenfalls. Am Samstag macht sich Andreas Kock mit seinem Tourenrad auf den Weg zu seiner großen Deutschlandtour.

Der begeisterte Fahrradfahrer möchte bis zu Beginn der Sommerferien in sechs Wochen alle 16 Bundesländer besuchen und ist voll motiviert. Erstes Etappenziel ist die Landeshauptstadt Hannover.

Deutschlandtour in einem Rutsch

Seit Anfang des Jahres ist der 60-Jährige Elektroingenieur im Vorruhestand. Die Begeisterung für das Fahrradfahren allerdings ist geblieben. „Ich habe viel gelesen und gesehen und mir überlegt, welche Tour ich machen kann.

Die Würfel sind gefallen und meine Entscheidung fiel auf die Ländertour, die ich in einem Rutsch machen möchte. Natürlich mit der Option, dass ich diese auch abbrechen kann, wenn ich feststelle, dass es nicht mehr geht“, so Kock.

Schermbeck-Andreas-Kock-on-Tour-durch-Deutschland
Schermbecker Andreas Kock ist Startklar für die große Deutschlandtour.
Gut durchtrainiert

Nachdem er vor zwölf Jahren vom Langstrecken- und Marathonläufer auf das Crossradfahren umsattelte, hat er mit seiner Frau Karin schon so einige Berge in den Alpen abgefahren und etliche Streckenkilometer zurückgelegt. „Als Training für die geplante Tour waren wir gerade noch in Holland und legten täglich zwischen 60 bis 70 Kilometer zurück. Wenn ich alleine fahre, dann kann die Strecke locker schon mal 100 Kilometer lang werden. Außerdem bin ich im Racing-Team Anne Bänke und dadurch ebenfalls gut durchtrainiert “, so Kock.

Knappes Gepäck

Hauptsächlich nur über Landschaftswege und ausgeschriebene Fahrradrouten wird der Schermbecker Deutschland abradeln. „Ich schätze, dass ich täglich 60 bis 70 Kilometer fahre und mir dann spontan eine Übernachtungsmöglichkeit suchen werde.“ Deshalb ist sein Gepäck mit 15 Kilo knapp gehalten und nur mit dem nötigsten Dingen wie Handy, Power-Bank und Fahrradnavigation ausgestattet.

Von Hannover über München und zurück

Von Hannover geht es weiter Richtung Bremen, Hamburg, Kiel, Schwerin, Potsdam, Berlin, Dresden bis hin nach München. „Das wird die schwierigste Strecke mit der größten Herausforderung sein“, sagt Kock und lacht. Über Stuttgart geht es dann zurück über Mainz, Wiesbaden und Düsseldorf.

Schermbeck-Andreas-Kock-on-Tour-durch-Deutschland
Nur mit kleinem kleinem Gepäck wird Andreas Kock auf Reise gehen. Foto: Petra Bosse
Jeden Landtag anfahren und Public Viewing

Von Mainz an wird er die restliche Strecke mit seiner Frau zurücklegen. „Nervös bin ich nicht, aber man denkt schon daran, dass ich fünf bis sechs Wochen von zuhause weg bin.“ Sorge, dass etwas passieren kann, hat Kock nicht. „Das kann immer und überall.“

Eine Sache verliert der Deutschlandbummler nicht aus dem Auge.
Die Fußballweltmeisterschaft. Deshalb wird er unterwegs auch am Abend zusehen, dass er irgendwo ein nettes Plätzchen findet, wo er beim Public Viewing die Spiele verfolgen kann. „Darauf freue ich mich schon, denn ich denke, dass es dabei interessante Momenten geben wird“.

Und noch ein Ziel hat sich der Schermbecker gesteckt: „Ich werde jeden Landtag anfahren und davor von mir dann ein Selfie machen“.

Petra Bosse

Vorheriger ArtikelSchnellste Taube kommt aus Wulfen
Nächster ArtikelReisen ohne Koffer
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen